Standort Bad Hersfeld:

Berufliche Schulen Bad Hersfeld
Am Obersberg
36251 Bad Hersfeld

Fon: 06621 / 400930
Fax: 06621 / 41227

Mail: beruflicheschulen(at)bso-hef.de

 

 

Standorte Heimboldshausen:

Berufliche Schulen Bad Hersfeld

Außenstelle Heimboldshausen
Lindenstraße 15
36269 Philippsthal

Fon: 06620 / 416

Fax: 06620 / 8541

Mail: aussenstelle(at)bso-hef.de

 

und

 

Berufliche Schulen Bad Hersfeld

Außenstelle Heimboldshausen
Rhönstraße 11
36269 Philippsthal

Fon: 06620 / 222

Fax: 06620 / 918916

Mail: aussenstelle(at)bso-hef.de

23.02.2017

Vier Jahre in die Zukunft investiert




Nun ist es vollbracht: Vier Jahre liegen hinter den 21 jungen Männern, die es gewagt haben, noch einmal die Schulbank zu drücken, um sich nebenberuflich zum staatlich geprüften Techniker fortzubilden.  

Dirk Beulshausen, Schulleiter der Beruflichen Schulen Obersberg (BSO), begrüßte die Gäste und richtete seinen Dank an alle, die zum Gelingen der Weiterbildung beigetragen haben.

Tobias Binder, Leiter des IHK-Servicezentrums Hersfeld-Rotenburg, beglückwünschte die Absolventen in seinem Grußwort und bestätigte, dass sich mit der erworbenen Qualifikation die Chancen auf dem Arbeitsmarkt deutlich verbessern. 

Die Festansprache hielt in diesem Jahr Landrat Dr. Michael Koch. Darin zeigte er den Absolventen auf, dass es auch in unserer Region viele Firmen gibt, die auf hoch qualifiziertes Fachpersonal angewiesen seien und wünscht sich, dass die Absolventen in unserer Region bleiben und ihre beruflichen Wünsche und Vorstellungen verwirklichen können. Zudem bestätigte er den Absolventen, dass es vor vier Jahren die richtige Entscheidung war, noch einmal die Schulbank zu drücken, denn es bestehe eine hohe Nachfrage nach Absolventen der Technikerschule. Gleichzeitig richtete er noch seinen Dank an die Lehrenden, deren Unterricht auf hohem und aktuellem Niveau sei. Nur so sei es möglich, gutes und qualifiziertes Fachpersonal auszubilden.

Im Anschluss bekamen die Absolventen ihre Zeugnisse von Klassenlehrer Udo Rehbein überreicht. Weiterhin erhielten sie die Zusatzqualifikation der Ausbildereignung und die Zertifikate, die den Studierenden bescheinigen, dass sie sich nun staatlich geprüfte Techniker der Fachrichtung Elektrotechnik nennen dürfen und damit auf Stufe 6 des deutschen und europäischen Qualifikationsrahmens eingestuft sind.

Peter Pawlik, vom Freundeskreis der BSO, durfte einige Auszeichnungen für herausragende Leistungen vornehmen: Martin Riemann erhielt einen Buchpreis, Alex Penner das Konrad-Zuse-Zertifikat.

Als Semestersprecher bedankte sich Angelo Neubauer bei seinen Kommilitonen für die gute Zusammenarbeit während der vier Jahre und hob das Engagement des Lehrerteams hervor, das, wie er meint, eine sehr gute Arbeit abgeliefert hat.

Bei einem Glas Sekt und einem Fingerfood-Buffet ließen die Absolventen, gemeinsam mit ihren Angehörigen, den Lehrern und den Gästen, die vergangenen vier Jahre angemessen ausklingen.

Für die musikalische Umrahmung der Veranstaltung sorgten Ralf Böhm und Michael Weiser.


Kontaktformular  |  Sitemap  |  Impressum