Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

Die Norm VDE 1000-10 „Anforderungen an die im Bereich der Elektrotechnik tätigen Personen“ definiert, wer welche elektrotechnischen Arbeiten durchführen darf. Demnach sind ohne Ausbildung in einem Elektroberuf die Befugnisse sehr eingeschränkt. Dies trifft auf diejenigen Studierenden der Fachschule zu, die keine elektrotechnische Erstausbildung absolviert haben.

Im Umgang mit Anlagen der Automatisierungstechnik  sind elektrotechnische Tätigkeiten für den Staatl. geprüften Techniker jedoch nahezu unumgänglich. Um hier rechtssichere Abhilfe zu schaffen, bieten die Beruflichen Schulen Bad Hersfeld eine wertvolle Zusatzqualifikation an, die Ihre Bewerbung bereichern wird: Mit der Qualifizierung zur „Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten“ während des Besuchs der Technikerschule an den Beruflichen Schulen Bad Hersfeld erhalten Sie die Möglichkeit, festgelegte elektrische Tätigkeiten auch ohne elektrotechnische Erstausbildung selbst ausführen zu dürfen!

Die  „Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten“ darf bestimmte, festgelegte Tätigkeiten gem. DGUV Grundsatz 303-001 (BGG 944) durchführen. Diese Tätigkeiten sind beschrieben als gleichartige, sich wiederholende Arbeiten an elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln, die vom Unternehmer betriebsspezifisch schriftlich zu definieren sind.

Der Elektrofachkraft-Lehrgang an der BSO umfasst theoretische und praktische Inhalte. Diese werden zum Einen während des regulären Unterrichts (Schwerpunkte Fertigungsautomatisierung und Robotik sowie Automatisierungstechnik und Prozessleittechnik) vermittelt. Zum Anderen finden zusätzliche theoretische und praktische Übungen und Unterweisungen durch einen externen Sicherheitsingenieur sowie unsere Fachpraxislehrer statt.

Der Lehrgang endet nach erfolgreicher Prüfung mit dem Zertifikat „Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten in der Industrie“, welches nach bestandener Technikerprüfung ausgehändigt wird.

Bei Interesse oder Fragen wenden Sie sich bitte an

Dirk Landsiedel
E-Mail E-Mail: d.landsiedel[at]bso-hef.de

»Gestern Schüler, heute Lehrer. Ich kenne die Schule jetzt aus beiden Perspektiven und ich bin gerne hier. Damals wie heute!«

Johannes S.
Lehrer für Metalltechnik an den Beruflichen Schulen Bad Hersfeld

Vollschulische Ausbildung

»Durch die Fachoberschule Elektrotechnik an der BSO wurde ich hervorragend auf mein Ingenieurstudium vorbereitet - auch ohne Mathe-Leistungskurs!«

Fabian K.
Elektrotechnik-Ingenieur

Fachoberschule Technik Fachoberschule Gesundheit

»An der BSO konnte ich während meiner Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten wertvolle Erfahrungen für mein Studium sammeln!«

Chantee R.
Studentin der Zahnmedizin

Berufsschulangebote

»Damals wusste ich nicht, in welche Richtung es bei mir gehen sollte. Dank der Berufsorientierung an der BSO hatte ich dann mein Ausbildungsziel vor Augen!«

Jens B.
Hotelfachmann

Zum Bildungsnavigator

»Die Fachschule für Sozialwesen hat mir auch mit über 30 noch den Quereinstieg in meinen Traumberuf ermöglicht!«

Stefanie F.
Staatlich anerkannte Erzieherin

Fachschule für Sozialwesen

MINT  Nachhaltigkeit Lernen  Umweltschule

Nach oben